Biodanza-Austausch via Zoom mit Vivencia am 7.3.21

Tanzen in “Coronazeiten”

Zum dritten Mal haben wir uns im Verein Online getroffen. Die anfängliche Skepsis gegenüber dem Medium ist immer mehr gewichen. Wir alle leben im Biodanza bisher vom „berührt-werden“ im körperlichen Sinne. Dieses neue Format kann es aber schaffen, das wir auf feinstofflicher Ebene „berührt-werden“ und das geht auch über große Distanzen. Wir alle sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir diese Art von Begegnung weiter erforschen wollen. In der Biodanza-Szene gibt es schon einige, die sich auf den Weg gemacht haben. Einige haben schon große Schritte gemacht, andere eher kleine und wieder andere haben sich noch garnicht auf den Weg gemacht. Corona hat große gesellschaftliche Veränderungen ausgelöst. Kollektiv wie individuell ist etwas noch nie Dagewesenes entstanden. Als LebenstänzerInnen wissen wir und haben wir erlebt, welche Kraft es hat, wenn wir uns ins Zentrum der Bewegung stellen. Es kann uns in die Stille führen und auch in einen Energie-Flow. Beides können wir vereinen, indem wir verwurzelt fliegen – gerade JETZT!

Nächster Online-Termin:

Sonntag, der 7. März 2021 um 18 Uhr

Anmeldedaten erfragen bei Dirk Monnet Zuther (Monnet-Zuther@web.de)

Du bist herzlich eingeladen an dieser “Biodanza-Werkstatt” teilzunehmen, wenn Du bereit bist, NEUES zu erforschen und mutig genug bist, auch Hindernisse zu überwinden.

Bist Du bereit?, wir freuen uns auf Dich!